Aktuelles - Detailansicht

Chromatieren ohne Chrom6

Seit September 2017 produziert ALBEA alle Passivierungsschichten mit Chrom6-freien Behandlungsprozessen. Für Teile bis zu einer Länge von 3000 mm ist in einer Tauchanlage nun eine Chrom3-haltige Passivierung (SURTEC 650) eingerichtet, mit der RoHS- und REACH-konforme Oberflächen erzeugt werden, überwiegend für den Einsatz an Aluminium-Bauteilen für den Elektronikbereich zur Herstellung eines Trockenkorrosionsschutzes. Alternativ kann diese Passivierung auch als Vorbehandlung für eine spätere Beschichtung oder Lackierung eingesetzt werden. Bereits seit über 10 Jahren arbeitet ALBEA im Bereich der eigenen Pulverbeschichtung mit einer chromfreien NoRinse-Vorbehandlung (NABUTAN 310). Hier werden überwiegend Aluminiumteile für Architekturzwecke nach QUALICOAT-Spezifikationen beschichtet.


« zurück zur Übersicht